40. Laerer Pfingstkonzert

des Laerer Madrigalchors

Pfingstmontag,
29. Mai 2023

20:00 Uhr

​​Nach dem Konzert lädt der Förderkreis Laerer Pfingstkonzerte e. V.
traditionell zum gemütlichen Umtrunk und Beisammensein ein.
Herzlich willkommen!

Seit 1981 ist das Laerer Pfingstkonzert Ziel und Höhepunkt der gemeinsamen Chorarbeit.

 

Gemeinsam mit dem Konzertchor der VHS Stadtlohn geben wir am Sonntag , 08.01.2023 um 16 Uhr in Südlohn (St. Vitus)  ein Konzert. Präsentiert werden drei Musikstücke:
 

  • Camille Saint-Saëns – Oratorio de Noël op 12

  • Felix Mendelssohn Bartholdy – Vom Himmel hoch (From heav'n on high)

  • John Rutter – Der Stern zu Bethlehem (Star Carol)

LAERER PFINGSTKONZERT 2023:

Madrigalchor singt Bachs Magnificat

Am Pfingstmontag, 29. Mai 2023 (20 Uhr) präsentiert der Laerer Madrigalchor unter anderem Johann Sebastian Bachs Magnificat in D (BWV 243).
Das weitere Programm sowie der Aufführungsort werden rechtzeitig bekannt gegeben. Der Termin kann aber bereits rot im Kalender eingetragen werden!

Das Programm wird gemeinsam mit dem  Konzertchor der VHS Stadtlohn aufgeführt.

Wir freuen uns auf Sie!

KARTENVORVERKAUF FÜR DAS PFINGSTKONZERT 2023

Der Vorverkauf startet ab Mai 2023.
Karten sind dann erhältlich bei der Volksbank Laer sowie natürlich an der Abendkasse. Der Eintrittspreis beträgt je 15 €.

Unterstützt durch das

KULTURPORGRAMM LAER

Geschichte der Laerer Pfingstkonzerte

Laer (PLZ 48366) ist ein typisch westfälisches Dorf an den Ausläufern der Baumberge gelegen, mit ca. 7.000 Einwohnern.
Seit 1981 gibt es, jeweils am Pfingstmontag das Laerer Pfingstkonzert mit sinfonisch-oratorischem Programm. Es zählt zu den jährlichen Highlights im Kulturleben der Region.
So wurden schon große oratorische Werke aufgeführt, wie z.B. Paulus, Elias, War Requiem, Carmina Burana, Schöpfung, Jahreszeiten, Verdi-Requiem und vieles mehr. Es bestehen gute Kontakte zu Chören in der Nachbarschaft, was schon oft zu erfolgreicher Zusammenarbeit geführt hat.
Erich-Robert Sorge (1933 - 2002) selber Komponist, Dirigent und Dozent gründete mit Heinrich Fischer den Laerer Madrigalchor 1979, der seit dem die tragende Säule der oratorischen Programme ist.
Am 23.5.2015 fand das 35. Laerer Pfingstkonzert statt. Die Aufführungsorte sind sowohl die katholische St. Bartholomäus-Kirche als auch die Turnhallen der Gemeinde. Ganz besondere Atmosphäre war in der Halle der Fa. Kühlmann, die wir viele Jahre als Konzerthalle nutzen durften.